Hilfeleistung am 12.05.2017

Am Freitag, den 12.05.2017 wurden wir um 20.29 Uhr, gemeinsam mit den Kräften der Feuerwehr Erbach-Mitte, zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Erbuch und Dorf-Erbach alarmiert. An der Einsatzstelle war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und lag auf dem Dach, abseits von der Straße im Tal. Der Fahrer wurde bereits vom Rettungsdienst versorgt. Wir stellten gemeinsam mit den Kräften der Feuerwehr Erbach-Mitte sicher, dass von diesem Fahrzeug keine weitere Gefahren ausgingen. So lag das Fahrzeug nur wenige Meter neben dem Erbucher Bach. Auslaufende Betriebsstoffe, wie z.B. Kraftstoff, können an solch einer Stelle zu fatalen Folgen für die Natur und für die Trinkwasserversorgung führen.

Um das Fahrzeug kontrollieren zu können, musste es durch uns aufgerichtet werden. Gleichzeitig stellten wir den Brandschutz sicher.

Die Bergung des Fahrzeuges übernahm ein Unternehmen.

Nachdem dies geschehen war, konnten wir auch die Ausleuchtung der Einsatzstelle abbauen und wieder einrücken.

Einsatzende für die Feuerwehr Dorf-Erbach: 23.40 Uhr

Eingesetzte Einheiten:

Rettungsdienst

Polizeit

Untere Wasserbehörde

Feuerwehr Erbach

Feuerwehr Dorf-Erbach

Einheitsführer Feuerwehr Dorf-Erbach:

Michael Uhrhan

Einsatzleiter:

Hans-Jörg Hupp, Wehrführer Feuerwehr Dorf-Erbach

1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg