Hilfeleistung am 17.06.2016

Am Samstag, den 17.06.2017 wurden wir um 15.07 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Die Einsatzstelle war auf der Bundesstraße B47 in der S-Kurve. Dort eingetroffen, war die Person durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug bereits befreit und der Rettungsdienst hatte seine erste Massnahmen eingeleitet. Offensichtlich hatten zuvor beherzte Ersthelfer das verunfallte Fahrzeug, welches auf der Fahrerseite im Straßengraben lag, auf die Räder zurückgedreht, die Fahrerin befreit und Erste Hilfe gelistet. Wir sicherten die Einsatzstelle gegen den Verkehr ab und unterstützten den Rettungsdienst und die Polizei bei Ihren Tätigkeiten. So konnte die Straße möglichst zeitnah wieder freigegeben werden ( Die B47 ist an diesem Wochenende die Hauptverbindungsachse zum Odenwald Country Fair in Eulbach).

Am Rande: Zur Verstärkung wurde unverzüglich die Feuerwehr Lauerbach nachalarmiert. Sie musste nicht mehr eingesetzt werden. Zum Zeitpunkt der Alarmierung ging der Einsatzleiter davon aus, dass die Feuerwehr Ernsbach-Erbuch bereits alarmiert sei. Was dem nicht so war !

Einsatzende für die Feuerwehr Dorf-Erbach: 16.20 Uhr

Eingesetzte Einheiten:

Rettungsdienst

Polizei

Abschleppunternehmen

Feuerwehr Erbach

Feuerwehr Dorf-Erbach

Einsatzleiter und

Einheitsführer Feuerwehr Dorf-Erbach: Hans-Jörg Hupp, Wehrführer