Hilfeleistung am 24.03.2017

Am Freitag, den 24.03.2017 wurden wir gegen 20.40 Uhr für das Ausleuchten einer Unfallstelle im Dreissetal alarmiert. Dort war ein Motorradfahrer mit einer Fußgängerin kollediert. Unsere Aufgabe bestand im Ausleuchten der Unfallstelle, dem Absichern der Einsatzstelle und letztlich dem Zusammenkehren der vielen Kleinteile auf der Kreisstraße.

Anfänglich war davon auszugehen, dass eine Gruppe von mehreren Jugendlichen vom Unfallgeschehen betroffen sei. Somit wurde auch unverzüglich ein zusätzliches Löschfahrzeug zur Einstelle beordert.

Einsatzende für die Feuerwehr Dorf-Erbach: 22.00 Uhr

Eingesetzte Einheiten:

2 Rettungswagen

1 Notarzteinsatzfahrzeug

1 Organisatorischer Leiter Rettungsdienst

2 Streifenwagen der Polizei

Feuerwehr Erbach

Feuerwehr Dorf-Erbach

Einsatzleitung:

Hans-Jörg Hupp, Wehrführer der Feuerwehr Dorf-Erbach

 

 

SDC10591k.jpg