Ganztagesübung in Bullau

Ein Bericht von Rene Bartmann

Am Samstag, den 10. April 2010 fand in Bullau die alljährliche Ganztagesausbildung der Feuerwehren Dorf- Erbach, Ernsbach- Erbuch und Bullau in Bullau statt. Nach der Begrüßung um 09:00 Uhr startete das Programm. Nach einem kurzen Unterricht über die Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen wurde das in der Theorie angesprochene in der Praxis vertieft. Hier konnte man feststellen, dass man trotz der begrenzten Mittel kleiner Feuerwehren wirksame Erstmaßnahmen treffen und bis auf die Rettung mit hydraulischem Rettungsgerät einen Verkehrsunfall verletztenorientiert abarbeiten kann.

Nach der Mittagspause ging es mit dem Üben von Knoten, Bunden und Stichen weiter. Im Anschluss an die "Theorie" wurde im Eutergrund das Gelernte in die Praxis umgesetzt. Hier galt es, eine verletzte Person vom Flachdach eines Pumpenhauses schonend zu retten. Mit Hilfe eines Leiterhebels konnte die Person gerettet und somit das Übungsziel erreicht werden.

SDC10029.JPG SDC10030.JPG SDC10031.JPG SDC10033.JPG SDC10034.JPG SDC10035.JPG SDC10036.JPG SDC10037.JPG SDC10040.JPG SDC10041.JPG SDC10043.JPG SDC10046.JPG SDC10048.JPG SDC10049.JPG