Sie sind hier: Feuerwehrhaus

Feuerwehrhaus Dorf-Erbach

Das Feuerwehrhaus Dorf-Erbach wurde 2016 durch einen Anbau erweitert. Zuvor stand eine Garage (Baujahr ca. 1970) und ein Schulungscontainer (2008 bis 2014) zur Verfügung.

Mit Datum vom 04.12.2013 forderte in einem Schreiben das Regierungspräsidium Darmstadt den Magistrat der Kreisstadt Erbach mit dem Hinweis auf ihre gesetzliche Verpflichgtung auf, die Feuerwehr in einem leistungsfähigen Zustand zu halten. Dem vorgenannten Schreiben ist zu entnehmen, dass diese Aufsichtsbehörde für die Stadt Erbach hierbei die Zukunftsfähigkeit der Stadtteilfeuerwehr Dorf-Erbach positiv geprüft hatte.

Eine Abhilfe sei dringend notwendig, da der Standort Dorf-Erbach für den Brandschutz unabdingbar sei. Die Feuerwehr Dorf-Erbach gehört heute aufgrund der Lage, der Ausrüstung und des Personals zu den tragenden Säulen des Brandschutzes nicht nur für Dorf-Erbach, sondern darüber hinaus auch für die Erbacher Kernstadt und für die Stadtteile Bullau, Erbuch, Ernsbach und entlang der Bundesstraße B47. Die gesetzliche Verpflichtung der Kreisstadt Erbach kann nur durch den Feuerwehrstandort Dorf-Erbach erfüllt werden.

2014 stimmte die Stadtverordnetenversammlung der Erweiterung des Feuerwehrhause zu. Noch vor dem Jahreswechsel 2014/2015 wurde mit den Bauarbeiten begonnen.

In 2013 hatte die Mehrheit der Stadtverordneten noch den Antrag auf Ereiterung des Feuerwehrhauses Dorf-Erbach abgelehnt. Es folgte eine Diskussion. Infolgte stellte die Einsatzabteilung ihren Dienst ein. Einzelne Einsatzkräfte traten aus.

In 2014 wurde mit dem Neuaufbau der Einsatzmannschaft begonnen.

Das Feuerwehrhaus heute:

Klicken Sie das vorstehende Bild an, wenn Sie weitere Außensichten ansehen möchten (anklicken).

 

Klicken Sie das vorstehende Bild an, wenn Sie weitere Innenansichten ansehen möchten (anklicken).