Kelterfest 23.09.2012

Sehr zufrieden mit dem Verlauf des diesjährigen Kelterfestes sind die Brandschützer aus Dorf-Erbach.

Schon am Vormittag konnte der Vorsitzende des Feuerwehrverein, Klaus Semek, zahlreiche benachbarte Wehren und Gäste begrüßen, darunter  Stadtrat Karl-Heinz Bless, den stellvertretenden Ortsvorsteher Hermann Dingeldein sowie den stellvertretenden Stadtbrandinspektor Andreas Ihrig.

Auch diesmal konnten, in Verbindung mit dem Fest als Jahreshöhepunkt; neue Ausrüstungsgegenstände in Dienst genommen werden.

Mit Unterstützung zahlreicher Sponsoren, den Ortsbeiräten und Feuerwehrvereinen aus Bullau und Dorf-Erbach konnte die Anschaffung eines PKW-Anhängers für die Jugendfeuerwehr Bullau/Dorf-Erbach ermöglicht werden, der einen Wert von über 4.000 Euro besitzt. Zusätzlich erhielt die Jugendgruppe noch weiteres Zubehör, welches für die Ausbildung benötigt wird. 

DSCN2236.jpg DSCN2240.jpg DSCN2242.jpg DSCN2246.jpg DSCN2254 klein.jpg DSCN2255.jpg DSCN2260.jpg DSCN2264.jpg DSCN2266.jpg DSCN2268.jpg DSCN2287.jpg DSCN2303.jpg

.







In den Grußworten der Gäste wurde deutlich, dass die Feuerwehr in dem Stadtteil von größter Bedeutung ist.  Nicht nur, dass die Wehr ab gewissen Schadenslagen sofort mit zur Kernstadtwehr alarmiert wird und sie somit unterstützt, sondern auch die beispielhafte Jugendarbeit zeigt dies.

Bis zum Mittag hatte sich das Festzelt am Dorfplatz bis zum letzten Platz gefüllt und es mussten noch rasch Sitzgelegenheiten herangeholt werden. Somit hatte die Mannschaft in der Feuerwehrküche alle Hände voll zu tun um die Besucher mit selbstgemachten Kartoffelpuffern, Schnitzel und Bratkartoffeln zu versorgen.

Auch der frisch gepresste Apfelsaft fand sehr guten Zuspruch, und so hatte sich die Apfelernte in den Tagen vor dem Fest gelohnt.

Am Nachmittag zeigte die Jugendabteilung bei einer Übung ihr Können. Angenommen war ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person unter ein Fahrzeug geriet. Mit Einsatz von technischem Gerät wurde das Fahrzeug angehoben und die Person gerettet.

Abschließend möchte sich die Feuerwehr Dorf-Erbach nochmals bei allen Besuchern des Festes bedanken und auch die Sponsoren erwähnen. Dies waren: Formenbau Dingeldey, Sand- und Kiesvertrieb Kaser, Metzgerei Klaus Kirchschlager, Privatbrauerei Schmucker, Gerüstbau Dingeldey, Freundeskreis Graf Franz Denkmal, HSE Stiftung, AbisZ Systeme, Thierberg Anhänger-Fachmarkt, Dr. Jens Markwardt und Hans-Jörg Hupp.